Schinken und Wurstspezialitäten vom Porco Alentejano (Iberico) aus Portugal

Nicht weit von der spanischen Grenze zur Extremadura wird das Iberico Schwein in den weitläufigen Kork- und Steineichenwäldern des Alentejo im Süden Portugals gezüchtet. Das sehr milde Klima, weite Flächen, Eichenwälder und Wiesen sind charakteristisch für diese Region. Hier findet  das Schwarze Schwein, auf portugiesisch „Porco  Preto“,  ideale Voraussetzungen um  in freier Natur  heranzuwachsen. Für die Herstellung der Produkte werden ausschließlich die besten Tiere ausgesucht. Moderne Produktionsanlagen erfüllen  alle technischen und hygienischen  Anforderungen (HACCP). Die  strengen Qualitätsrichtlinien geben unseren  Kunden   die   notwendige Sicherheit, ein  erstklassiges Produkt  in einwandfreier Qualität geliefert zu bekommen. Bei aller Modernität vergessen wir nie das kostbare Erbe unserer Vorfahren,  die seit  Jahrhunderten den Porco Alentejano in Portugal züchten und weiterverarbeiten. Natürliche Schweinehaltung  und traditionelle Verarbeitung, verbunden  mit   Modernen  Herstellungsmethoden garantieren höchsten Genuss.

DIE RASSE UND IHRE ERNÄHRUNG:
Das  Schwarze  Schwein des  Alentejo ist mit  dunkler Haut, kurzen Haaren und  langen  dünnen  Beinen sowie, einer länglichen Schnauze. Diese Rasse hat  ein  besonderes  genetisches Merkmal: Es lagert Fett in seinem Muskelgewebe, das zu der unverwechselbaren Struktur des saftigen Fleisches führt. Diese von  der  Natur privilegierte Rasse  ist   heute  nur   noch  im   südwestlichen  Teil   der   Iberischen Halbinsel zu finden. Es lebt  ganzjährig in freier Natur und ernährt sich hauptsächlich von  Eicheln und frischen Kräutern. Diese Protein reiche Ernährung verleiht dem Fleisch ein besonderes Aroma.  Die   Zusammensetzung  dieser  Ernährung erlaubt  es  uns, Fleisch, Wurstwaren  und  Schinken auf   höchstem geschmacklichen Niveau anzubieten.